Schädelakupunktur nach Yamamoto

 

Entdecker Toshikatsu Yamammoto, japanischer Chirurg, Gynäkologe und AnästhesistDas ist eine Sonderform der Akupunktur, die mehrere Mikrosysteme miteinander kombiniert. Die Diagnosen werden am Bauch und am Hals gestellt. Die Therapien führt man im Stirnbereich, an den Schläfen und bei therapieresistenten und chronischen Erkrankungen am Hinterkopf durch.

Anwendungsgebiete:

Allergische Rhinitis, Asthma bronchiale, Gastritis, Colon irritables, Dysmenorrhö, Zystitis, Herpes zoster, Hörsturz (akut, Zustand nach), rezidivierende/ chronische Otitis media, postoperative Beschwerden, Nikotinmissbrauch. Besonders gute Ergebnisse bei Schmerzen und Blockierungen des Bewegungsapparates, bei Kopfschmerzen unterschiedlicher Genese, HWS-Syndrom, Tennisarm, Golferarm, Inter-Kostalneuralgie, LWS-Beschwerden, , Hüftbeschwerden, Kniebeschwerden, Verletzungen sowie bei Lähmungen unterschiedlicher Art als Sonderindikation. 

 

  Naturheilpraxis für TCM und ästhetische Medizin + www.yuliawolf.de + www.mesotherapie-bodensee.de
Am Ochsenbach 14 · 88677 · Markdorf am Bodensee · Tel: +49 (0) 75 44 / 965 965 0 ·    Impressum